„Männer“-Bento

Letzten Samstag gab es mit Herrn und Frau A. ein japanisches Festmahl mit drei Gängen. Da der beste Freund von Mr. Perfect nicht dabei sein konnte, wurden für ihn Reisbällchen mit dreierlei Füllung und zwei Mini-Okonomiyaki zur Seite gelegt. Still und heimlich verzog Mr. Perfect sich dann irgendwann in die Küche und hat sich an meinem Bento-Schrank bedient.

Das Ergebnis könnt ihr auf dem Bild oben betrachten: ein echtes „Männer“-Bento *kicher* Nun ja, ich habe nun mal nur rosa Hello Kitty Soßenbehälter. Und außer der rosa Box waren gerade alle anderen in Benutzung/Verschmutzung. Gefreut hat S. sich auf alle Fälle.

Und eine echte Männer-Freundschaft verträgt so ein bisschen Rosa schon ;)

Alles Liebe,



4 Gedanken zu „„Männer“-Bento

  1. Johanne sagt:

    Höhö, zu besonderen Anlässen muss mein Liebster da auch immer durch! Aber zumindest die Männer in meiner Umgebung scheren sich in der Regel herzlich wenig darum, wie etwas aussieht, solange es schmeckt (O-Ton meines Bruders nach einem misslungenen Mittagessen: Hanni, also das sieht irgendwie immer eklig aus bei Dir, aber schmecken tut es super ^_^ *mampf*).
    Außerdem, wenn Liebe durch den Magen geht, dann mit Sicherheit doch auch Freundschaft :)

    • Johanne sagt:

      Achja, und der Post kommt natürlich wieder genau richtig. Seit einiger Zeit überlege ich, dass ich mal wieder Bento machen könnte, statt in die Mensa zu gehen. Und heute Nacht habe ich geträumt, dass ich mit einer befreundeten Mutter (ihrerseits Japanerin) einen Bento-Laden hinter der Uni auf mache! Da kann man sich seine fünf Komponenten selber zusammenstellen, oder ein bereits fertig abgepacktes mitnehmen.
      Natürlich gibt’s dann auch viele nicht-japanische Bentos… mag ja nicht jeder und die Idee dahinter ist ja auch mehr, ausgewogen und gesund zu essen, als Japanisch!

      • Mina sagt:

        Wenn du das machst…finde ich das einerseits die genialste Idee ever für unser Institut und bin gleichzeitig schmollend in einer Ecke vorzufinden, weil es das dann noch nicht gab, solange ich studiert habe ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »