Mein Handarbeitsregal – jetzt mit IKEA-Hack

Es ist noch gar nicht lange her, da habe ich euch Einblick in mein Handarbeitsregal gegeben. Die Bilder allerdings waren schon aus dem letzten Jahr. Mittlerweile schlich sich langsam wieder der Chaos-Teufel ein. Und vor allem beinhaltete das Regal noch lange nicht alles und das auch nicht sinnvoll.

Ein großes Problem, dass wahrscheinlich jede Häklerin und Strickerin kennt: wohin mit all der Wolle? Bisher bewahrte ich sie im Schlafzimmer in einer Blechwanne auf. Ständig kullerte wieder etwas durch die Gegend und der Raum, der eigentlich zu Ruhe und Entspannung einladen soll, wirkte unruhig und unaufgräumt.

Vor zwei Tagen dann hatte ich eine Eingebung, als mein Blick auf den CD-Einsatz im Billy-Regal fiel. Wann hatte ich das letzte Mal Musik von Platte gehört. Wollte ich da nicht eh längst mal ausmisten? Und wenn nun der Einsatz auch ins Handarbeitsregal passen würde, dann könnte ich doch, ja dann…

Und wie das dann so ist, wenn es Dienstag Abend, naja, Spätabend, um nicht zu sagen Nacht ist und ich eigentlich Dallas schauen wollte, hat es mich gepackt und ich habe angefangen umzuräumen. Denn der CD-Einsatz passt auf den Millimeter :D

Und so sieht das ganze jetzt aus.

Durch die CD-Fächer kommt für mich ein wenig der Flair auf wie beim lokalen Wollgeschäft. Gleichzeitig habe ich gut im Blick wie viel Knäuel pro Farbe noch da sind.

Auch bin ich sehr zufrieden damit, dass die Nähmaschine nun ein Fach tiefer steht, da dieses höher ist und ich nicht jedes Mal beim rein- und rausnehmen oben, unten, hinten und überall anschramme.

Soweit ich das sehen kann, gibt es den CD-Einsatz für Billys nicht mehr. Aber wer weiß, vielleicht hat ja einer von euch plötzlich Lust bekommen und holt sich ein Benno oder etwas ähnliches von Car Möbel!? ;)

Mehr zum Projekt 12 in 2013 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen.

Alles Liebe,



7 Gedanken zu „Mein Handarbeitsregal – jetzt mit IKEA-Hack

  1. Sari sagt:

    Wow, das sieht toll aus. Ich muss gestehen, meine Wolle würde da nicht reinpassen *drop* Ich habe alles an Wolle in einem alten Überseekoffer von meiner Oma und der ist bis zum Bersten voll *drop*

    Schade, dass Ikea solche Genialitäten dann und wann aus dem Sortiment nimmt…

  2. Mandy sagt:

    Das sieht wirklich toll aus… Ich freu mich auf den Tag, wo ich meine ganzen Handarbeitssachen aus dem Keller in die Wohnung holen kann. Momentan renne ich nämlich immer runter, wühle mich durch „das Sortiment“, habe keinen wirklichen Durchblick… -_- Aber bald… Und dann mach ich dir Bilder und du machst mir den Arbeitsplatzeinrichter ;)

  3. Rabea sagt:

    Den Einsatz habe ich auch noch im Regal stehen. Aber für meine komplette Wolle wäre der auch zu klein und zudem hinter Türen versteckt. Zuletzt hatte ich ein CD-Regal von Billy komplett voller farblich sortierter Wolle, also eine ähnliche Idee wie du – nur in größer. Jetzt bin ich aber aus Mengengründen auf meine neue Aspelund-Kommode umgestiegen und hab eine Schublade voll plus einige andere Kisten vom Schweden. Ich muss dringend mal was aufbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »