Vielen Dank auch für die Mandelentzündung

20090727_02_01

Seit ich begonnen habe zu studieren, kann ich sie schon gar nicht mehr zählen, all die Erkältungen, Grippen, Virus-Erkrankungen, Blasenentzündungen und so weiter und so fort. Und diesesmal ist es eben eine Mandelentzündung. Die Halsweh haben sich schon vor sechs (!) Wochen eingeschlichen, zur Prüfungszeit eben, aber da ich schon so darauf getrimmt bin vor Examen und Klausuren nicht schlapp zu machen schmerzt das so ein bisschen vor sich hin, wird nicht besser, aber auch nicht schlechter. Nicht mal nach dem Semester, nur dass ich dann schon gar nicht mehr weiß, wie ich die Krankheit dann noch loswerden soll. Diesesmal haben offensichtlich ungefönte Haare „geholfen“. Mittwoch Abend haben wir noch das wunderschöne Feuerwerk hier in Dorfen angekuckt, nachts ging dann die Hölle im Hals los. Auf Donnerstag habe ich bis halb sieben Uhr morgens kein Auge zugemacht, so weh tat jedesmal schlucken, dafür habe ich dann den ganzen Tag durch geschlafen (mit Schmerztabletten). Heute Nacht war es dann schon etwas besser (auch mit Tabletten). Diesesmal war eher problematisch, dass ich eben den ganzen Tag genatzt hatte, deshalb war ich um halb fünf wach. Es hatte endlich aufgehört zu regnen und ich konnte die Dachfenster öffnen und ins milchige Dunkel kucken.

Er ist schon ein bisschen da – der Herbst und entfacht bei mir einen Aufschrei: „Lass den Sommer noch ein bisschen bleiben, bitte!“ Es war ganz ruhig und ein ganz klein wenig neblig, eigentlich richtig schön mal um so eine Uhrzeit wach zu sein. Dann habe ich mich wieder ins Bett gekuschelt und ab circa fünf Uhr ging es dann mit den  ersten Geräuschen los, weil manche Nachbarn schon so früh zu Arbeit müssen. Übers Lauschen bin ich dann auch wieder eingeschlafen ^^

20090727_02_02

Was tun also den ganzen Tag? Ich habe Paracetamol genommen, aber der Kopf fühlt sich trotzdem schwer an, zu schwer um etwas sinnvolles zu tun wie Kanji lernen oder die Ribon lesen. Also kucke ich Animes. Nur bin ich jetzt up to date mit allen aktuellen Serien. Noch schlimmer, das ganze macht unglaublich Lust mein Animeblog und silberelfe.de wordpress umzustellen und auf Vordermann zu bringen. Aber das geht jetzt erst mal nicht. Nach sechs Wochen Halsweh sollte ich einfach ein paar Tage das Bett hüten und mich auskurieren. Dabei haben b. und ich heute 8. Jahrestag :3

Die Ponies sind übrigens ein paar Random Finds vom Flohmarkt. Sie müssene rst noch gesäubert und frisiert werden *kicher* aber wer hätte gedacht, dass ich in Dorfen auf dem Flohmarkt so viel Glück haben würde. Mehr dazu aber später mal.

Alles Liebe,



4 Gedanken zu „Vielen Dank auch für die Mandelentzündung

  1. Sari sagt:

    Das Pony mit dem Schwein hatte ich auch mal*gg*
    Ich arbeite ja im Höllenpool der Krankheiten, von daher bin ich auch ständig krank.
    In dem Sinne Gute Besserung und werd schnell wieder gesund.

  2. Jlunie sagt:

    Ach du arme O-nee-chan *knuddel*
    Ich hoffe du wirst dich auch wirklich schön auskurieren und übertreibst deine Eifer danach nicht. Nachher bist du wieder krank.
    Ansonsten hoffe ich, dass es dir gut geht und es freut mich so sehr das du nach Japan gehst.
    Weißt du noch….das war immer unser Traum…..Aber ich wünsche dir viel Glück und Spaß und das du bald wiederkommst.
    Wie lange bleibst du denn? Schreibst du mir dann mal ne Email?

    Melde dich mal, ja?

    HDGDL

  3. Mina sagt:

    Vielen Dank, ihr zwei. Mittlerweile bin ich etws auf dem Weg der Besserung. Ich habe seit ein paar Stunden (okay, gezwungenermaßen) das Bett verlassen und arbeite an einem Projekt. Nervig sind nur die juckenden Ohren *kicher* Aber es wird schon wieder werden.

  4. Maru sagt:

    Krank sein is doof! Jaja! Aber die Ponys! Herzallerliebst! Ich habe eins im Schlafzimmer stehen, dass nach Erdbeeren duftet. Und im Keller meiner Eltern wartet noch eine ganze Herde auf ihre Befreiung. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »