Living at Home 03/11

Als erste Maßnahme gegen den Regenblues habe ich mir die neue Ausgabe der Living at Home geholt. Da es eine nicht ganz billige Zeitschrift ist, lese ich sie nicht regelmäßig, aber diesesmal hat mich das Cover in meinem Sehnen nach dem Frühling so angesprochen, dass ich sie mir als kleines Zuckerl für heute (ja ja, statt Schokolade) geholt habe.

Hier meine Lieblingsseiten, weniger auf Grund der vorgestellten Tipps als wegen der Art und Weise, wie die Sachen arrangiert und fotografiert werden:

20110216_05

So eine Wand mit schönen Kunstdrucken hätte ich auch gerne.

20110216_06

20110216_07

Ich bin ein Fan von bunt auf dem Flohmarkt zusammengekauftem Geschirr. Nun aber zu meinem Lieblingsartikel :D

20110216_02

20110216_03

20110216_04

Schon vor einiger Zeit hatte ich ja schon einmal darüber berichtet, dass Kreppbänder aus Reispapier der absolute Renner in Japan sind. Jetzt scheint der Trend auch endlich zu uns rüberzuschwappen. Laut dem Artikel in der Living at Home kann man sie hierzulande z.B. bei milchmädchen bestellen. Vielleicht muss ich doch endlich mal zugreifen :3

Alles Liebe,



12 Gedanken zu „Living at Home 03/11

  1. Mina sagt:

    Finde ich auch :) Ich möchte wirklich unbedingt, spätestens, wenn ich das nächste Mal in Japan bin, so Masking Tapes kaufen. Und Lust Muffins zu backen bekomme ich bei dem letzten Bild auch xD

  2. Mina sagt:

    So, Kommentar tatsächlich im Spam gefunden ^^;
    Solche richtigen Klebebänder habe ich aus Japan mitgebracht. Diese Mssking Tapes sind nochmal etwas anders, weil sie aus Reispapier sind und sich ganz anders anfühlen und sich rückstandslos ablösen lassen. Wir machen das einfach so, sobald ich welche habe, schicke ich dir einen bunt beklebten Brief :sun:

    • Mina sagt:

      Ui, das ist ja ein tolle Auswahl. Vielen lieben Dank für den Link. Erst vor ein, zwei Tagen habe ich entdeckt, dass es die masking tapes endlich auch bei bertine.de gibt, wo ich eh bestellen wollte, aber dort haben sie nur ein paar unterschiedliche im Angebot. Dass ich nicht eher an dawanda gedacht habe… :zzz:

    • Mina sagt:

      Bei den Bändern nehmen sie sich jetzt nichts so viel, aber anonsten weiß ich schon, was du meinst. Dennoch sind viele Sachen so bezeubernd, dass man/frau gelegentlich nicht widerstehen kann ;)

  3. Sari sagt:

    hab da auch letztens für die wohnung bestellt, aber der versand hat mich dann doch nochmal ordentlich aus den latschen gehauen…naja. trotzdem liebe ich meine neue pinwand und die haken für den flur ^-^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »