21 Tage festigen neue Angewohnheiten, doch nach 21 Tagen habe ich die Diät abgebrochen. MIST!

12 in 2014 – Abnehmen

Man sagt immer es dauert 21 Wiederholungen, bis man etwas verinnerlicht hat, 21 Tage, bis man eine neue Angewohnheit als Routine empfindet. Nur 21 Tage!

Und genau nach 21 Tagen habe ich die SHRED Diät abgebrochen. Von heute auf morgen ging es nicht mehr. Ich wollte…ach, was weiß ich, was ich wollte.

Und jetzt bin ich raus aus dem Ganzen, sofort macht sich wieder Speck um die Hüften breit und mir ist zum Heulen.

SHRDE Diät Abbruch

Irgendwie bin ich selbst schuld. Ich hätte mir die Diät abwechslungsreicher, kreativer gestalten sollen. Ich bin doch sonst so findig und biege mir immer alles so hin, wie es mir passt. Es muss einen Weg für mich geben, schlank zu werden.

Was nun? Was macht ihr bei einem Einbruch? Wie kommt man über die 21 Tage hinaus?

Mehr zum Projekt 12 in 2014 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen

Alles Liebe,



7 Gedanken zu „21 Tage festigen neue Angewohnheiten, doch nach 21 Tagen habe ich die Diät abgebrochen. MIST!

  1. denden sagt:

    Oh nein, das tut mir Leid.
    Und wenn Du einfach nur eine „Pause“ machst in der Du zumindest die festen Zeiten beibehältst? Ich habe mir für jede Mahlzeit einen Wecker programmiert, damit ich dann auch wirklich etwas esse, denn im Alltag vergesse ich das schnell. Außerdem sorge ich dafür, dass genügend Obst da ist, damit ich etwas habe, das ich wirklich schnell hinter schieben kann. Wäre das keine Option? Zumindest bei mir zeigt es schon ein ganz wenig Wirkung…
    Komm, versuch’s noch mal! Wenn Du das nichts schaffst, wie soll ich dann jemals weniger werden?

  2. thia sagt:

    Ganz ehrlich, ich würde keine Diät machen. Diäten sind ja immer zeitlich begrenzt und sobald man aufhört, fällt man in alte Gewohnheiten und nimmt wieder zu. An deiner Stelle würde ich versuchen, langfristig die Ernährung umzustellen und vor allem Sport zu machen.
    Ich hatte es auch aufgegeben, je abzunehmen, bis ich es geschafft hab, zwei Mal die Woche Sport zu machen (Zumba und Joggen) und plötzlich hab ich 7 kg abgenommen, ohne dass ich auf meine Schoki verzichtet hab (aber ich habe eher kontrolliert gegessen und auch schon mal verzichtet, jedoch alles im Rahmen des Erträglichen ^^).
    Du wirst das schon irgendwie schaffen! Viel Erfolg! :)

  3. Shanee sagt:

    Schade, wenn es nicht geklappt hat. Ich könnte dir was empfehlen, was vielleicht besser klappt, da man auf nichts verzichten muss, man nicht hungert oder sich irgendwelche Dinge reinzwengen muss auf die man keine Lust hat. Es ist eine Ernährungsumstellung mit Erfolg. Aber bei vielen ist da gleich von vorn herein so ein „Komm mir bloß nicht damit!“-Einstellung. Doch ich konnte selbst die größte Skeptikerin in meinem Freundeskreis davon überzeugen und sie hat bereits 15 Kilo abgenommen in ein paar Monaten. Die Rede ist von Weight Watchers. Nicht vom Online-Programm alleine, denn es hilft tatsächlich mehr, die Treffen zu besuchen, denn so eine Gruppe hilft einem auch mal durch die Regentage. ;) Man kann auch erst mal bei einem Treffen reinschnuppern, sich alles erklären lassen und vorallem auch schauen ob einem der Coach taugt. Das Wiegen ist zwar gemeinsam, aber die anderen bekommen es nicht mit, also zumindest bei uns nicht. Wenn du also unbedingt abnehmen möchtest, ohne Reue, ohne Verzicht und mit Erfolg, solltest du wirklich mal zu so einem Treffen gehen. ^^

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei deinen Abnahmezielen. :heart_bubble:

    • Mina sagt:

      Liebe Shanee, danke für deinen ausführlichen Kommentar. Tatsächlich habe ich viele Jahre lang Weight Watchers gemacht, mit Treffen und allem drum und dran und konnte auch gut abnehmen. Aber irgendwann hatte ich es so intus, dass die Herausforderung weg war, ich schludrig wurde, hier nicht mehr gezählt, dort überzogen habe.
      Villeicht sollte ich es einfach mal wieder machen, vor allem, weil es mittlerweile ein neues Punktesystem gibt…

      • Shanee sagt:

        Definitiv. Das neue System ist klasse und der Einstieg ist sogar noch viel einfacher. Probier es einfach mal aus, wenn es damals schon funktioniert hat, kann es heute eigentlich auch nicht so falsch sein. :) Ich drück dir jedenfalls die Daumen. Viel Erfolg! Und wenn du mal hängst, weil es nicht weiter geht, komm vorbei und jammer ruhig, dann motivier ich dich oder du sagst es deiner Gruppe und die motivieren dich. ;)

  4. Suzu sagt:

    Mina, das tut mir leid, ich kanns aber voll nachvollziehen. Im Januar war ich Feuer und Flamme und habe Punkte gezahlt und geplant, als gäbe es kein Morgen mehr. Jetzt würde ich mich am liebsten gar nicht mehr auf die Wage stellen. ;(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »