Bentos der Woche 10.2012

Die Bentos diese Woche ethalten keine großen, neuen Überraschungen für euch, aber so ist das im Alltag eben.

Den Anfang macht eine Zusammenstellung aus Reis mit Erbsen (die koche ich immer direkt mit dem Reis mit), Mörchen, grünen Bohnen und Shogayaki (das Rezept gibt es hier).

Zum Weltfrauentag wurde ich in der Arbeit von meinem Chef bekocht (hehe), Freitag gab es dann diese fixe Box:

Manchmal koche ich abends etwas, das sich nicht gut zum Mitnehmen am nächsten Tag eignet. Suppe zum Beispiel. Oder eine Süßspeise, meist mag ich nicht als nächste Hauptmahlzeit wieder etwas zuckriges. Dann muss der Reiskocher ran und mir was flottes zaubern, das ich dann in eine Bentobox packen kann.

Und meine zweite Küchenfee namens Eierkocher habe ich auch noch ;) Daher: gekochter Reis mit Erbsen, gekochtes Ei in Häschenform, Cherrytomaten, Paprika und eine kleine Portion Mayo. Gesund und lecker.

Mehr zum Projekt 12 in 2012 erfährst du hier.

Alles Liebe,



2 Gedanken zu „Bentos der Woche 10.2012

    • Mina sagt:

      Ja, das hatte mich auch gefreut. Das eiw ar zwar wieder einen Ticken zu klein, aber für die Ohren hat es dennoch gereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »