Das Projekt 12 in 2014: Es geht gemeinsam weiter!

Das Projekt 12 in 2014

Schon vor einiger Zeit wurden Fragen laut, ob es im nächsten Jahr mit dem „12 in …“-Projekt weitergehen würde. Erst war ich mir unsicher, weil ich selbst das Gefühl hatte, bei mir hätte es dieses Jahr so gar nicht geklappt. Nach einem kurzen Resümee konnte ich aber den Zweifeln den Garaus machen. Zudem fiel es mir ganz leicht Vorhaben fürs neue Jahr zu finden.

Langer Rede kurzer Sinn: Am 01.01. startet das Projekt 12 in 2014!

Eine Übersichtsseite mit allen Infos und dem Projektbanner zum Download findet ihr hier oder oben über das Menü. In die Teilnehmerliste könnt ihr euch hier eintragen.
Bitte beachten: Eure Links erscheinen in der Teilnehmerliste erst nach einer Überprüfung und Freigabe meinerseits.

Natürlich hoffe ich auf ganz viele Teilnehmer, damit wir im neuen Jahr noch mehr Ziele mit gemeinsamer Motivation erreichen können. Ich freu mich auf euch!

Alles Liebe,



31 Gedanken zu „Das Projekt 12 in 2014: Es geht gemeinsam weiter!

  1. Bea sagt:

    Ich bin noch am Überlegen, ob ich überhaupt weiterblogge oder den Blog lösche und aufhöre. Wenn ich es doch nochmal versuche, dann mache ich wieder mit.

  2. Sari sagt:

    Ich hab auch schon alles vorformuliert *lach* Wobei ich nicht auf 12 Punkte komme und beschlossen habe lieber ein paar weniger, aber dafür recht große Projekte anzugehen ^.^ Schön, dass es weitergeht.

    Beim Projekt 52 habe ich in den ersten Jahren selber auch nie die 52 Fotos voll gehabt, aber wenn es dennoch eine schöne Idee ist,spricht doch nix dagegen sie weiter zu führen ;)

  3. Nadine sagt:

    Ich probiere es jetzt auch mal und hoffe, dass ich mich mit meiner Liste nicht zu sehr übernommen habe.
    Aber letztendlich existieren im Kopf ja eh so viele Sachen – warum also nicht aufschreiben und sich selbst damit ein bisschen mehr unter Druck setzen, endlich das ein oder andere in Angriff zu nehmen? :)

  4. Johanne sagt:

    Nunja, ich war ja auch eher minder erfolgreich dieses Jahr, aber zu Projektstart war nun auch nicht absehbar, dass ich Ende des Jahres immer noch in der Uni hocken werde…
    Ich werde jedenfalls auch wieder mitmachen, denn gemacht werden muss das meiste eh, das auf meine Liste kommt. Die ist im übrigen gut gefüllt, auch mit gar nicht so kleinen Projekten, frei nach dem Motto: dann hab ich ja endlich Zeit. Dass das natürlich eine Milchmädchenrechnung ist, ist mir allerdings jetzt schon klar. So ein Tag hat schließlich auch ohne Prüfungsvorbereitung nur 24 Stunden und meine Kleine braucht ja auch zunehmend mehr Aufmerksamkeit :heart_bubble:
    Was soll’s, mit ein bisschen Struktur und Punkten, die viel Spielraum für Interpretationen lassen, bin ich zuversichtlich, dass ich „12 in 2014“ zu einem erfolgreiche(re)n Abschluss bringen kann.

    Ich freu mich jedenfalls, wieder mit dabei zu sein :)

  5. Kruemel sagt:

    Ich hab mich nur mal anstecken lassen und werde es 2014 auch mal testen.
    Vielleicht schaff ich ja so das ein oder andere mal.

    Übriegens ein tolles Projekt.

    Lg
    Kruemel

  6. Katja sagt:

    Hi,
    ich finde das Projekt nach wie vor super, auch wenn ich bei Weitem nicht alles geschafft habe in diesem Jahr. Allerdings überlege ich schon seit Tagen zwecks Fortsetzung. Mal schauen.
    LG :sun:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »