16 Gedanken zu „Projekt 52.12: Woche 03 – Liniert

  1. Aqually sagt:

    Wow, schicke Linien. Aber was ist das für ein Weg zwischen den Gleisen? Darauf möchte ich nicht stehen oder fahren wenn sich gerade zwei Züge begegnen. (ich weiß, ich dusche warm :-) LG Aqually

  2. RedRabbit sagt:

    Schöne Linien.
    So einen kleinen Bahnhof kenne ich auch, obwohl er kann auch minimal größer sein aber das Gefühl wenn ein Zug an einem vorbei rast ist überhaupt nicht schön, das stimmt….
    Liebe Grüße

    • Mina sagt:

      Wir haben auch nur zwei. Aber wir funktioniert das dannbei euch so ganz ohne? (ich bringe gerade überhaupt keine Vorstellungskraft auf *lach*)

      • busylizzy sagt:

        Das haben wir auch, da ist das zweite Gleis nur zum Ausweichen des Zuges (bzw weil sich die Zuege frueher in unserem Dorf getroffen haben, da waren dann die Bahnsteige an beiden Außenseiten, heute gibt es nur noch einen und dort fahren die Züge in beide Richtungen ab. Ist nur eine Zuglinie und die „Zugtreffstelle“ wurde verlegt). Öhm… klingt wirr, oder?

  3. frl. Moehre sagt:

    An diesen Bahnhof würde ich sterben. Vorallem wenn dort die Züge genauso schnell vorbei rauschen (bei durchfahrt) wie bei uns! Und da ist der Bahnsteig wesentlich größer bzw. auch nur von einer Seite befahren

    Das foto ist aber sehr hübsch :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »