[querbeet gekocht] Ich würz‘ mich einmal um die Welt

Projekt 12 in 2013 - querbeet kochen

Seit ich bei fast allen Lebensmitteln auf Bio umgestiegen bin, sind die Gewürze von Sonnentor meine erste Wahl. Bisher waren einfache Standardkräuter wie Oregano und Thymian in meinen Vorratsschrank gewandert. An Gewürzmsichungen hatte ich mich noch nicht herangetraut. Ist ja doch alles nicht ganz billig. Und was, wenn es dann doch nicht so schmeckt?

Sonnentor Gewürzmischungs Testbox

Neulich bin ich dann aber über die Probierbox „Würz dich um die Welt“ gestolpert. Diese beinhaltet zehn Beutel mit unterschiedlichsten Mixkräutern. Da gibt es so Sachen wie Aladins Kaffeegewürz, Shantis Tandoori Masala oder Witwe Boltes Brathendlgewürz.

Sonnentor Gewürzmischung: Sieglindes Erdäpfelgewürz

Für eine erste Kostprobe habe ich mich an Sieglindes Erdäpfelgewürz versucht und daraus einfache Ofenkartoffeln/-bohnen gezaubert.

Sonnentor Gewürzmischung: Sieglindes Erdäpfelgewürz

Fazit: War sehr lecker und viel einfacher, als wenn ich mit zehnerlei Gewürzen hantieren müsste. Ich bin sehr gespannt auf die anderen neun Geschmacksvarianten.

Kennt ihr die Firma Sonnentor und habt ihr schon den einen oder anderen Kräuterzauber probiert?

Mehr zum Projekt 12 in 2013 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen.

Alles Liebe,



5 Gedanken zu „[querbeet gekocht] Ich würz‘ mich einmal um die Welt

  1. Sari sagt:

    Noch nie von gehört, aber ich weiß, dass wir auf bestimmte Gewürzmischungen auch gerne zurückgreifen, auch wenn nicht jede immer unbedingt gut ist!

  2. Moni sagt:

    KLAROOO kenn ich die Firma Sonnentor… kommt ja auch aus .at :D :D
    Ich hab auch das würz dich um die Welt Ding… aber noch nie ausprobiert XDDDD Noch kein Einziges… eigentlich echt verwerflich :D

    DIe Tees werden in unserem Haushalt intensiv konsumiert… gut vielleicht grad nicht jetzt aber im Winter sicher wieder mehr :)

    Gibt’s die eigentlich nur bei euch in Bayern oder sind die schon .de weit geringfügig verbreitet?

    BTW ist der Barcode den EnergetikerInnen zuliebe durchgestrichen… falls es dir schonmal aufgefallen ist :D – weil Striche wie die des Barcodes schlechte Energien verbreiten :D

    • Johanne sagt:

      Jetzt ernsthaft?
      Hab grad erst von ner Freundin gehört, dass in deren Waldorfkindergarten die Ecken vom Papier abgeschnitten werden, damit die Energie besser fließt… Was es nicht alles gibt.
      (Man muss dazu sagen, dass dies offenbar auch oft genug erst im Nachhinein geschieht – die Erzieherinnen scheinen das ja sehr ernst zu nehmen >< )

    • Johanne sagt:

      Na zum Glück werden die Strichcodes ja nach und nach durch diese QR-Codes ersetzt. Jetzt weiß ich auch, welche Lobby dahinter stand :P
      Also manchmal wäre ich auch gern gläubig, da weiß man wenigstens, wem man am Ende den schwarzen Peter zuschieben kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »