Ich und meine Kanji: Alles auf Anfang…mal wieder

Ich war ja schon sooo weit. Mehr als die Hälfte war geschafft, das Erfolgserlebnis perfekt. Längst über 1000 japanische Schriftzeichen gelernt, das Ende mit einem strengen Lernplan in Sicht.

Dann kam die Magisterarbeit und alle gut gemeinten Vorsätze waren dahin. Und nun habe ich den Salat, denn die Kombination aus Heisigs Die Kanji lernen und behalten und dem Spaced Repetition System von Kanji koohii funktioniert eben nun mal nur perfekt, wenn man am Ball bleibt.

Klar hatte ich noch nicht alle Zeichen wieder vergessen, aber für meinen Geschmack waren die Lücken zu groß, zu viele Kanji wollten wiederholt beziehungsweise noch einmal erlernt werden. Nein, dann doch lieber von vorne. Um wieder auf den gleichen Stand zu kommen, sollte ja nicht allzu lange dauern, oder? Oder?

Also habe ich mir eins meiner Blankohefte aus Japan geschnappt (das auf dem steht: „Full of dreams and full of hopes.“ *kicher* passt ja!) und es ein bisschen mit Indexmarkern aufgehübscht. Dieses Mal lerne ich in putzig, jawohl!

Die ersten 50 Kanji kann ich wirklich schon im Schlaf. Ach ja, darf ich vorstellen? Mein Hello Kitty Kugelschreiber von der japanischen Raumfahrtbehörde. Toll, wenn der Mann sowas wie ein Geheimagent ist und solche Souvenirs von Geschäftsreisen/-treffen mitbringt :3 … ähm, ich meine natürlich, nicht dass es so eine Reise oder ein Treffen jemals gegeben hätte. Und auch den Stift nicht, ihr bildet euch nur ein, ihn auf dem Foto zu sehen. Und überhaupt, dieser Blogeintrag vernichtet sich in 5 Sekunden selbst….

Öhem, zurück zum Thema. Da ist sie also wieder bei Null die Statistik. Und ich binde mir ein Stirnband mit japanischer Flagge um den Kopf und lege los. 頑張りましょう。

Mehr zum Projekt 12 in 2013 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen.

Alles Liebe,



7 Gedanken zu „Ich und meine Kanji: Alles auf Anfang…mal wieder

  1. Emmi sagt:

    Wow, deine Schrift ist ja hübsch! O_O
    Wenn ich Kanji schreibe, sehen die immer schrecklich aus.

    Kannst du vielleicht einmal genauer darüber schreiben, wie und mit welchen Hilfsmitteln du Kanji lernst? Oder hast du das vielleicht schon, und ich finde es nur nicht?
    Ich möchte nämlich jetzt auch wieder etwas mehr Zeit darauf verwenden, weiß aber nicht wirklich, wie ich das am besten angehen soll…

    Lieben Gruß :) Und viel Erfolg beim Lernen/ Auffrischen!

  2. Maru sagt:

    Ganbatte!!! *anfeuer* Und das kommt mir alles sooo bekannt vor. Mir ging es nämlich ganz genauso: vor meiner Magisterarbeit hoch motiviert Kanji gebüffelt und danach alles wieder vergessen und keine Zeit mehr zum Wiederholen gefunden. In den zwei Jahren, die ich in einer japanischen Firma gearbeitet habe, wurden meine Sprachkenntnisse zwar etwas poliert, dafür hatte ich weiterhin keine Zeit zum Kanji lernen und nun?!? Ich kann wohl erst Mal wieder anfangen Hiragana und Katakana zu üben. *hust* Ganz so schlimm ist es nicht, aber schlimm genug. Also meine Liebe, bleib am Ball!!!

  3. Johanne sagt:

    Haha, wenn mir das Basic Kanji Buch 1 über den Weg läuft und ich mal einen Blick rein werfe, dann habe ich immer das Gefühl, ich könnte glatt bei Lektion 1 anfangen und noch neues dabei lernen… Da frage ich mich natürlich, ob ich in Japan wirklich in der N1-Prüfung saß, oder ob das alles nur ein Traum war!
    *fushigi-naaa*

  4. Suey sagt:

    Omg, endlich verstehe ich dein Leiden. Ich nehme gerade an Japanischkursen, die von unserem Sprachenzentrum an der Uni angeboten werden, teil, und wir haben an die 40-50 Kanjis seit letztem Wintersemester durchgenommen. Ich kann vielleicht eine Hand voll ohne Vorlage zeichnen. -_- Krass, dass du an die 2000 als Ziel hast. So bewundernswert. O_O

    • Mina sagt:

      Ich habe bei mir gemerkt, dass mein Bildgedächtnis fürs Kanjilernen nicht funktioniert. Vielleicht solltest du dir auch mal das Heisig Buch „Die Kanji lernen und behalten“ anschauen :)

  5. Jenny sagt:

    Wow respekt, ich wünsche dir viel Erfolg. Mich würde so wie Emmi ebenfalls interessieren wie du lernst, vielleicht kann ich von dir noch was lernen :D
    :D

  6. Mina sagt:

    @Maru + Johanne: Ist es nicht verrückt wie viel man wieder vergisst? Ich drücke mich aber auch immer vor regelmäßigem Lesen und Schreiben sowieso *hmpf*

    @Emmi + Jenny: Gerne stelle ich mal vor wie ich Kanji lerne, vor allem da ich sehr von dem System überzeugt bin. Allerdings müsste ich da fast mehrere Einträge draus machen. Eine ganze Serie quasi, damit es einen auf einmal nicht erschlägt :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »