Nennt mich Kleopatra

Beauty & Wellness nahmen bisher keinen besonders großen Stellenwert ein. Weder auf meinem Blog, noch in meinem Leben.

Ich kümmer mich nicht besonders gut um mich selbst, in vielerlei Hinsicht. Dabei sollte ich das. Genau einer der Gründe warum das einer der Punkte im 12 in 2012-Projekt wurde.

Neulich bat sich dann die Gelegenheit. Als Notfall-Alternativ-Plan für einen Junggesellinnen-Abschied kaufte ich einen ganzen Schwung Gesichtsmasken: Entspannungs-Maske, Schoko-Maske, Kleopatra-Maska.

Da der Abend lief wie geplant, kamen die Päckchen nicht zum Einsatz und sind in meinen Vorrat gewandert. Nach einer ausgiebigen Badewanne dann letzte Woche ließ ich mich nicht lumpen und habe die Kleopatra-Maske mit Milch und Honig probiert.

Ob mein Gesicht dadurch schöner gworden ist, kann ich nicht sagen. Aber dass die Wirkstoffe irgendwie mit meiner Haut reagiert haben und das ganze nach einer Weile schrecklich säuerlich roch, dass weiß ich. Auch, dass der Geruch einzog in Gesicht und Hände und mich selbst am nächsten Tag noch begleitete. *seufz*

Nächstes Mal probiere ich dann wohl lieber die Schoko-Maske. Die kann man nach Benutzung wenigstens verputzen ;)

Benutzt ihr regelmäßig irgendwelche Gesichtsmasken? Wenn ja, habt ihr Empfehlungen für mich?

Mehr zum Projekt 12 in 2012 erfährst du hier.

Alles Liebe,



2 Gedanken zu „Nennt mich Kleopatra

  1. Sari sagt:

    Ne, gar nicht. Ich weiß, dass mir eine Freundin in der Nacht vor der Hochzeit eine einmasiert hat und ich das echt schrecklich fand. Die Haut roch, brannte und juckte…ein Wunder, dass ich am nächsten Tag nicht ein gesicht voller Ausschlag hatte. Was ich allerdings manchmal mache ist etwas Quark und Gurke auf die Augen gegen die Augenringe *drop*

  2. Maru sagt:

    Ich liiiiebe Gesichtsmasken! Wellness pur. Neben Badezusätzen der absolute Wohlfühl-Kick für wenig Geld. Ich mag gerne Peel-off-Masken, auch wenn das beim abziehen manchmal ganz schön ziepst und bei dm gibt es eine Himmbeer-Maske, die so lecker riecht, das ich sie jedes Mal auffuttern möchte, ist aber nicht zum Essen. *ggg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »