12 in 2012: Monatsrückblick Mai


Ein weiterer Flopmonat. Aber des Leben kommt nun mal gerne in die Quere, wenn man Pläne hat.

  1. Japanisch Kochen. 9 von mind. 12 Rezepten gekocht; eines diesen Monat (Sanshokudon).
  2. Femininer Kleiden. Ich habe mir endlich eine dieser längeren Strickjacken gekauft. (hier kann man sie am Stuhl hängen sehen) Bisher war ich immer der Meinung die tragen auf, ergo kann ich nicht tragen. Aber mit dieser bin ich ganz glücklich. Davon abgesehen war ich mit hohen Schuhen beim Vorstellungsgespräch und ich kann nur sagen: man fühlt sich einfach anders.
  3. 12 Light Novels lesen. 0 von 12 Light Novels gelesen. Ob das wohl noch was wird?
  4. Mangas auf Japanisch lesen. 2 von 4 angestrebten Mangas gelesen. Juhu \(^^)/
  5. 5kg Abnehmen. Ich fühle mich als würde ich wieder zulegen. Die Waage sagt aber es bleibt alles gleich. Hm…
  6. Kanji lernen. Stand: 610 Kanji. Zehn mehr als letzten Monat. Na, kein Kommentar.
  7. Bento. (Bentos der Woche: #1, #2)
  8. Wellness & Beauty.
  9. Ausmisten. Hier lief es wieder super. Vielen kleinen, bösen Stapelmonstern ging es an den Kragen :) Ich hab wieder radikal ausgemistet, sortiert und umgeräumt. Bücher verkauft, manche sogar weggeworfen. Es flutscht.
  10. Nähen lernen. Das würde mich grade sooo jucken, es muss aber noch warten.
  11. Kräuter. Es lief so gut T_T Nun kränkeln und sterben plötzlich alle vor sich hin. Eine Rettungsaktion muss her!
  12. Weltverbesserer. Die geänderten Verhaltensweisen werden langsam zur Gewohnheit, alter Trott droht sich aber auch wieder einzsuchleichen. Ich finde mehr und mehr Punkte, wo ich etwas ändern möchte und auch kann. Es ist leichter als ich dachte.

Nach dem Juni ist bereits ein halbes Jahr vorbei. Bei manchen Punkten muss da noch viel mehr passieren.

Alles Liebe,



Wer schreibt hier?
Hi, ich bin Mina und schreibe übers Glücklich werden durch Radical Self Love, mein liebstes Hobby Häkeln, vegetarisch essen und immer wieder auch über meine große Liebe Japan. Seit kurzem blogge ich auch übers Reisen und freue mich über jeden neuen Leser: ER & SIE REISEN.

3 Gedanken zu „12 in 2012: Monatsrückblick Mai

  1. Sari

    Wie Du sagst: Es ist Juni! Wir haben also noch ein halbes Jahr Zeit für unsere gesetzten Ziele ^-^ Und das Nähen nimmt jeden Tag 2 Stündchen oda so bei mir ein. Ich entspann da regelrecht bei. Warum nicht mal ein zwei Abende in der Woche ausprobieren?

    Aber was lese ich da? Bewerbungsgespräch! Drück Dich! Und die Daumen, ganz fest!

    Die Strickjacken sind toll. Ich trag die gerne offen, denn zu finde ich tatsächlich, dass sie nicht immer unbedingt gut aussehen, aber so kann man sich toll in sie reinkuscheln, den Po verstecken usw…und man sieht optisch länger aus. Finde ich ^-^

    Antworten
  2. Sari

    Ach und zum Thema Kräuter…meine haben auch irgendwie sowas komisches…sie wachsen weiter, aber an manchen Stellen sehen sie so vertrocknet aus. Komisch!

    Antworten
    1. Mina Artikelautor

      Das haben meine übrigens auch. Total seltsam. Ich weiß dann nicht: liegt es daran, dass ich mal nicht gegossen habe oder fehlt ihnen was…?

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »