Paradepower: Leseverhalten

Dieses Jahr mach ich ja bei der einen oder anderen Challange mit, und auch an Missis Paradepower nehme ich endlich einmal teil. Das Thema für Januar lautet Leseverhalten. Ein Topic, der mir einerseits sehr am Herzen liegt, da ich das Lesen liebe, und andererseits auch ein klein wenig weh tut, weil ich nie so viel Zeit dafür aufwenden kann, wie ich eigentlich gerne möchte. Hier aber die Fragen:

Wie viel lest ihr im Schnitt pro Woche?
Momentan lese ich am Tag höchstens 30 – 60 Minuten beim Zugfahren oder in der Badewanne. DIe Uni hat Priorität und somit ist im Moment nicht viel Zeit über für privates Lesevergnügen. Durch meine Arbeit im Verlag allerdings habe ich noch viel mehr als früher mit dem Thema zu tun und entdecke ständig neue Bücher, die ich gerne lesen würde (und vorsorglich gleich schon mal kaufe ><) Und abbonierte Feeds von Blogs wie Miss Bookiverse machen es auch nicht besser ;)

Welche Genres sind euch am Liebsten?
Früher hätte ich gesagt Fantasy, musste aber immer dazu erwähnen, dass es nicht unbedingt jene Geschichten mit Elfen in Strumpfhosen sind, die mich fesseln. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es für die Art Bücher, die ich meine, auch eine Genrebezeichnung gibt: Contemporary Fantasy. (Wikipedia sagt: „Contemporary Fantasy bezeichnet Texte aus dem Bereich der Fantasyliteratur, in denen die reale Welt mit phantastischen Elementen durchbrochen wird.“) Ich stelle fest, dass dieses Genre Hand in Hand mit Young Adult-Literatur geht. Da ich seit jeher selbst davon träume Literatur für diese Altersgruppe zu schreiben, ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass viele Bücher auf meinem to read-Stapel aus dieser Ecke kommen.

Gelegentlich lese ich zur Auflockerung einen Krimi (fast ausschließlich die Wallander-Romane) oder Thriller von Mary Higgins Clark. Die sind spannend aber auch seicht, so dass man sie danach wieder getrost vergessen kann. Durch mein Literatur-Studium entdecke ich auch immer mehr meine Liebe für Klassiker, vorwiegend aus der Viktorianischen Ära, was sich wiederum wunderbar mit Fanatsy verbinden lässt (Gemma Doyle-Trilogie, Clockwork Angel, The Luxe…).

Kauft ihr eure Bücher selbst, leiht ihr sie aus oder lasst ihr euch beschenken?
Die meisten Bücher kaufe ich selbst, allerdings meist gebraucht vom Flohmarkt, Seiten wie booklooker oder ertausche sie bei Buch-Tauschbörsen.

Was ist euer absolutes Lieblingsbuch?
wenn ich danach gehe wie viel Spaß ich beim Lesen und immer wieder lesen habe, muss ich wohl die Harry Potter-Reihe von J.K. Rowling sagen. Ich halte alle Bände für absolute Meisterwerke, die mir unglaublich viel geben und bei jedem mal lesen wieder schön sind. Ähnlich geht es mir mit Büchern von Berte Bratt und Enid Blyton. Immerwährende Seelenstreichler.
Schwer beeindruckt haben mich noch Dune – Der Wüstenplanet von Frank Herbert und selbstverständlich Der Herr der Ringe

Mit welchem Buch habt ihr lesen gelernt bzw. an welches Buch aus Eurer Kindheit könnt ihr euch am Besten erinnern?
Das erste Buch, das ich auswendig konnte, war die Geschichte von einem rosa Schweinchen, das nicht schlafen wollte. Das Buch musste mir meine Mutter immer und immer wieder vorlesen. Als es dann losging, dass wir mit der Schule regelmäßig in die Bibliothek gingen um Bücher zu leihen, habe ich mir oft die Pettersson und Findus-Bücher von Sven Nordqvist geholt. Dann kamen die ganzen Enid Blyton Reihen wie Rätsel um…, Geheimnis um…, Abenteuer…, Hanni & Nanni und Tina & Tini.

Wie? War’s das schon? Ich bin gerade so schön im erzählen :D Naja, vielleicht sollte ich mir anstatt zu bloggen lieber ein Buch schnappen und mich zum Lesen verziehen ;)

Alles Liebe,



2 Gedanken zu „Paradepower: Leseverhalten

  1. Sari sagt:

    Mensch, Du arbeitest in einem Verlag? Entweder ich habe es vergessen oder noch nie mitbekommen. Aufregend.
    Die Wallander-Bücher habe ich auch fast alle durch.

  2. Mina sagt:

    Ende September habe ich dort angefangen. Ich hätte nie gedacht wie viel es ausmacht, wenn man plötzlich zumindest entfernt mit dem arbeitet, was man über alles liebt. Da macht alles viel mehr Spaß und geht leichter von der Hand. :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »