Ich möchte JETZT schlank sein

12 in 2014 – Abnehmen

Mit den Weight Watchers nehme ich ab. Das war schon immer so und auch das neue Programm hat nichts daran geändert. Auch meine Zweifel nicht. Die Skepsis gegenüber des „Wochenextras“. Das Gefühl doch wieder zu viele Kohlenhydrate gegessen oder eine Fanta zu viel getrunken zu haben. Es klappt einfach.

Nach zwei Wochen sind knapp 1,5kg runter und seit dem letzten Wiegen merke ich wie die Hose wieder ein Stückchen lockerer sitzt. Also wieder das Thema: Abnehmen kann doch leicht sein.

Und plötzlich kommt sie dann: die Ungeduld. Wenn es doch geht, kann es dann nicht ein bisschen schneller gehen? Doppelt oder dreifach so schnell? Können nicht schon wieder ein paar Wochen vergangen sein und ich habe endlich den nächsten Stern (= – 3kg)/eine Kleidergröße weniger/den nächsten Zehnersprung??? Ich will JETZT schlank sein.

Kennt ihr dieses Gefühl auch? Ich kann es überhaupt nicht erwarten dünn zu sein. Es ist eine verzwickte Mischung zwischen gernervt sein und Vorfreude. Und immer wieder der quälende Gedanke warum ich nicht schon früher mit dem Abnehmen begonnem habe. Aber wäre es früher gegangen hätte ich es auch gemacht. Alles hat eben seine Zeit.

Und sie wird es auch einfach dauern bis das nächste kleine und die großen Ziele erreicht sind. Ich schaff das…und übe mich in Geduld ;)

Mehr zum Projekt 12 in 2014 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen

Alles Liebe,



4 Gedanken zu „Ich möchte JETZT schlank sein

  1. Sari sagt:

    Muah, jaaa….das kenne ich noch all zu gut. Weißt du was mich derzeit frustet? Ich hänge trotz Sport, weniger Essen usw. auf meinem Gewicht fest. Es passiert wirklich GAR NIX!!! Määääh

  2. denden sagt:

    nun ist es zwar schon lange her, dass ich mal was abgenommen habe, aber mein größtes problem war immer, dass ich anfing ausnahmen zu machen, sobald auch nur der erste kleine erfolg zu sehen war.
    ganz schlecht – erklärt sich von selbst…

    viel erfolg!

  3. Shanee sagt:

    Diese Ungeduld kenne ich nur all zu gut. Momentan stockt es bei mir ganz fürchterlich und ich bin echt am Verzweifeln, warum es nicht so gut klappt wie beim ersten Mal. Ich bewege mich auf mein Etappenziel hin und kaum bin ich 100-300 g davor es zu erreichen, zieht mich ein gigantisches Bungeeseil zurück und ich muss mich wieder bis dahin kämpfen. Seit einem halben Jahr geht das so. Wäre schön, wenn man mit den Fingern schnippen könnte und der eigene Wunsch würde einfach in Erfüllung gehen. xD

    Ich wünsch dir weiterhin viel Erfolg und vorallem Geduld. :heart_bubble:

  4. Sandra sagt:

    Ja ja, die Ziele :)
    Deinen Blog habe ich über den Detox-Drink gefunden, den ich jetzt in einer Woche Entgiften trinken werde – und darüber hinaus :)

    Mein Ziel ist es übrigens auch generell, gesünder zu leben (um die Pfunde nicht auf die Naschereien schieben zu können) und mich einfach wohler zu fühlen.
    Da ich keine Waage habe, kann ich aber nicht beurteilen, wie das schwankt, ich mache einfach Sport und ernähre mich gesund :)

    Und die Welt verbessern möchte ich auch. Selbst wenn es nur darin besteht, weniger Plastiktüten zu bekommen und weniger Plastik zu verbrauchen.
    Irgendwo muss man ja mal anfangen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »