Dann doch wieder Weight Watchers

12 in 2014 – Abnehmen

Dann also doch. Nach viel Gezeter und „soll ich wirklich?“ und „kann das nochmal für mich klappen?“ habe ich mich wieder bei den Weight Watchers angemeldet. Momentan nur für das Online Programm, die Treffen sind mir zu teuer.

Und nun? Waren die ersten eineinhalb Wochen ganz einfach. Darf man das überhaupt sagen, dass Abnehmen einfach ist? Aber so fühlt es sich an. Mit den Punkten komme ich gut zurecht, die SHRED Diät war mit Sicherheit eine gute Vorbereitung dafür. Denn so wie ich auf Gemüse- und Obstessen getrimmt bin, kommt erst gar kein Punkteproblem auf.

Die Weight Watchers haben mich wieder

Nur die Smoothies, die ich noch rumfliegen habe, sind ein kleines bzw. großes Punkteproblem. Aber wofür gibt’s das Wochenextra! Nur die Rezepte sind ungewohnt für mich. Die Art nach Weight Watchers zu kochen hatte ich mir komplett abgewöhnt. Nun stehe ich vor der Hürde wieder reinzukommen. Und das aus veganen Gründen.

Auch wenn ich nicht rein vegan lebe, verzichte ich neben Käse auf sämtliche Milchprodukte. Sie schmecken mir nicht mal mehr (oh, Quark, dich liebte ich früher so, nun schmeckst du grausig). Aber mit Yofu und Mandelmilch finde ich schon irgendwie einen Weg.

Somit seid gewarnt: Hier werden wieder fleißig Punkte gezählt. Und es lohnt sich. Nach der ersten Woche waren 0,8kg runter. Trotz Kohlenhydrate :yay:

Mehr zum Projekt 12 in 2014 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen

Alles Liebe,



9 Gedanken zu „Dann doch wieder Weight Watchers

  1. Shanee sagt:

    Hey. Freut mich wenn es gut klappt. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg. ;) Hast du direkt mit der „Starterbroschüre“ angefangen?

    Liebe Grüße
    Shanee

    • Mina sagt:

      Es gibt diesen 2 Wochen Start, aber ich habe mir nur einige Rezepte rausgepickt. Den Rest mache ich ganz klassisch mit Punktezählen.

      • Shanee sagt:

        Ja genau den meinte ich. Aber das habe ich dann auch so gemacht. Ich such mir das raus, was ich machen will und zähl dann einfach die Punkte. Wobei ich nächste Woche mal einen Sattmachertag ausprobieren will. ^^

        Viel Erfolg Mina. :D

      • Mina sagt:

        Ich hatte schon mal eine kurze Phase mit dem aktuellen Punktesystem und damals auch Sattmachertage eingelegt. Die funktionieren super :)

      • Shanee sagt:

        Richtig. Ich hab jetzt auch schon zwei gemacht. Funktioniert echt gut. :D Bin gespannt ob es auch dem momentanen Stocken entgegenwirkt. ^^

  2. Sari sagt:

    Ich habe auch immer einfach nach den normalen Punkten gearbeitet, die ganzen Extras, die irgendwann hier und da dazu kamen, finde ich, haben das irgendwann sehr unüberschaubar gemacht. WW finde ich in so fern gut, weil es einem einfach mal eine vernünftige Ernährung vermittelt, aber man verlernt es wirklich total schnell wieder….

    Ich drücke Die Daumen, dass es dieses Mal klappt!

    • Mina sagt:

      Ein wenig dauert es schon, bis man ins ganze Programm reinkommt. Aber dann geht es ganz gut. Ich hoffe auch, dass ich endlich, endlich den Absprung mal schaffe. Danke für die liebe Unterstützung!

  3. Aki sagt:

    Mit dem Punkte zählen arbeite ich auch. Mal quäle ich mich, mal freue ich mich. Leider bin ich nicht soo sehr auf Obst/Gemüse getrimmt – das macht zwischendurch kleine Probleme, die sich aber mit Wochenextra lösen lassen. ;)

    Ich wünsche dir viel Erfolg! :heart_bubble:

    • Mina sagt:

      Ich verstehe genau was du meinst mit dem mal so mal so. Momentan bin ich eher in sehr positiver Stimmung, aber ich weiß wie schnell das dann umkippt, vor allem, wenn man einen Stillstand hat.
      Trotzdem, wir schaffen das :!:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »