Valentins-Verschenke

Am Dienstag war Valentinstag und ich habe es mir natürlich nicht nehmen lassen, Mr. Perfect eine Kleinigkeit zu schenken. Zum einen habe ich meine Lieblingskekse gebacken (schmecken so ähnlich wie Shortbread) und nach dem Backen, solange sie noch weich waren, Nougatherzen hineingedrückt. Packt man die Kekse danach direkt in den Kühlschrank behält alles seine Form. Meine sind leider gebrochen und mussten auf der Küchenanrichte abkühlen, wodurch nicht alle Herzen ihre Form behielten…aber der Wille zählt, und so ;D

Zusätzlich bin ich durch Zufall über diese superputzigen (ich überlege gerade, ob irgendein Mann ein Geschenk will, dem eine Frau das Attribut „superputzig“ verpasst hat) Schildkröten-Pinnwand-Pins gestolpert. Da der Mann Schildkröten liebt: perfekt!

Zuletzt habe ich mich noch an eine selbstgemachte Pop-up Karte herangewagt. Wie sagt ein Geek dem anderen schöner, dass sie ihn liebt, als mit einem Pixel-Herz *lach* Die Anleitung dazu gibt es bei minieco.

 

Alles Liebe,



4 Gedanken zu „Valentins-Verschenke

    • Mina sagt:

      Finde ich auch. Ich bewundere Menschen, die sich sowas ausdenken. Ein paar Schnitte in ein Stück Papier und dann kommt nach dem Falten sowas dabei raus O_O

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »