An der Küchenkräuter-Front

Regelmäßig kaufe ich im Supermarkt Kräutertöpfchen. Mal Bio, mal nicht…garantiert mitgeliefert sind jedes mal die lästigen, kleinen schwarzen Fliegen. Zu lange halten die Pflanzen auch nicht…also warum nicht mal mit Selberziehen probieren? Aldi hatte vor eineinhalb Wochen Hängekübel (sehr praktisch, wenn man kein Fensterbrett und nur einen Heizkörper als Abstellfläche hat) im Angebot.

Darüber hinaus gab’s, wie man auf dem Foto erkennen kann, (hoffentlich idiotensichere) Saatgutscheiben für die klassischen Küchenkräuter:

  • Schnittlauch
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Dill
  • Gartenkresse

An den ersten vier habe ich mich nun mal versucht und bin gespannt was dabei herauskommt.

Bei Sari gab es vorgestern eine Anregung für Namensschildchen, die ich gleich mal mitgenommen und in die Tat umgesetzt habe (ich liebe wie das klingt: Ich habe es in die Tat umgesetzt! Wo ich doch sonst immer nur plane, träume, hoffe und nie was schaffe). Auf der Samen-Packung hieß es Keimdauer 3 bis 30 Tage. Ob ich jetzt mal schnell in die Küche laufe und schaue, ob schon was zu sprießen beginnt? :sprout:

Alles Liebe,



6 Gedanken zu „An der Küchenkräuter-Front

  1. Sari sagt:

    Freut mich, dass Dir die Bastelidee gefallen hat und deine Schildchen sind echt süß geworden. Ich drück die Daumen, dass dein Kräuterexperiment glückt. Ich schaue auch schon jeden Tag gespannt in meine Töpfchen ^^

    • Mina sagt:

      Wie man auf dem oberen Foto sehen kann, hat die Ecke auch echt etwas Deko – hier hoffentlich bald in Form von Kräutern – nötig. Bisher sieht es dort etwas karg aus. Am liebsten würde ich alle viertel Stunde nachsehen ob schon was wächst xD
      Und nochmal danke für die nette Idee ^^ :cherry:

    • Mina sagt:

      Bei mir tut sich iiiimernoch nichts…Mr. Perfect meint, sie wachsen nicht, solange man hinsieht. Dann kann das bei mir ja nichts werden xD

  2. Sari sagt:

    Meiner hatmich immer vom Gießen abgehalten. Er meint, sonst wachsen sie nicht . Die Erde liegt dann wohl zu schwer auf ihnen und se können mit weniger Wasser wohl auch besser keimen. Daraufhin habe ich sie eine Weile in Ruhe gelassen und nun luckt in allen drei Töpfen was raus *juchuuu*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »