Meine Teppich-Kaninchen

Manchmal frage ich mich, wofür wir eigentlich ein Kaninchengehege haben. Mit meinen Dreien funktioniert „Einsperren“ nämlich denkbar einfach: Man setze sie auf einen Teppich. Punkt.

Wenn ich das Hasenreich sauber mache und meine Ruhe von den neugierigen Schnuffschnauzen möchte, schnappe ich sie mir und setze sie mit Klo auf einen der Flickerlteppiche mitten im Wohnzimmer. Dann kann ich mich darauf verlassen, dass sie keinen Unfug anstellen. Die Herrschaften laufen nämlich nicht gern auf dem normalen PVC-Boden, genau genommen gar nicht  (Früher schon, aber irgendwann haben sie es „verlernt“).

Haben eure Ninis auch so Luxusallüren? ;)

Alles Liebe,



6 Gedanken zu „Meine Teppich-Kaninchen

  1. Rabea sagt:

    Meine haben sich früher nie aus meinem Zimmer getraut.
    Jetzt sitzen sie gerade im Schnee. Die einzige Allüre: sie fressen kein, durch die Kälte, gefrorenes Gemüse (und Rosenkohl auch generell nur, wenn er vorgeschnitten ist, im Ganzen geht das gar nicht), aber das würde ich auch nicht.
    Ansonsten sind sie durch und durch hartgesotten und verwildert.

  2. Maru sagt:

    Genial!!! Unser Kaitô läuft überall hin. Den stören auch Absperrungen nicht, die bekommt er schon irgendwie geknackt. Aiko hingegen, unsere feine Dame, verlässt nur selten den sicheren Rand des PVCs unter ihrem Kaninchengehege. Selbst wenn die Tür des Geheges weit offen steht (die meiste Zeit des Tages der Fall, wenn wir Zuhause sind) und das ganze Wohnzimmer zur Erkundung einlädt, wagt sie nur selten eine Pfote vor die Tür. Und dabei läuft sie ganz wunderbar auf allen Untergründen, wie sich von Zeit zu Zeit, wenn sie ihre mutige Minute hat, zeigt.

  3. Johanne sagt:

    Unser letztes Kaninchen ist ziemlich alt geworden und am Ende waren wir uns sicher, dass es so gut wie blind war. Bis er dann mal übern Urlaub bei einer Bekannten war. Die hatte Basilikum auf dem Balkon und er saß immer vor der Tür und hat nichts anderes angestarrt Oo – und wollte auch nichts anderes futtern!

  4. Suzu sagt:

    Meine Katze hat da auch so nen ähnlichen Spleen: Sie muss sich immer aus spezielle Plätze legen. Liegt z. B. auf der Couch ein Heft oder ne Tasche oder irgendwas, das nicht Couch oder Kissen ist bzw dort nich hingehört, dann muss sie sich drauf legen und schlafen. Gleiches gilt für den Fußboden. :zzz:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »