Pläne für eine neue Häkeldecke


Schon seit einiger Zeit – mit dem ersten Moment, in dem das Ende der Rippldecke in greifbare Nähe rückte (oder vielleicht auch schon etwas früher ;D) – begann ich mir Gedanken zu machen, welches Deckenprojekt ich wohl als nächstes angehen könnte. Denn eins ist völlig klar: eine Häkeldecke ist nie genug :D

Wollte ich mich dieses Mal an einer Decke aus Einzelteilen versuchen oder sollte es wieder eine am Stück werden? Welche Wolle ist am geeignetsten? Erst schwankte ich zwischen zwei Mustern. Zum einem gefallen mir diese Hexagon-Grannies, zum anderen bin ich verliebt in Granny Stripes. Beide Anleitungen stammen von der unglaublich talentierten und von mir zutiefst verrehrten Lucy von Attic24.

Letztendlich juckt mich erst mal die Granny Stripe Decke mehr, und nachdem ich das Muster heute einmal ausprobiert habe (an einem kleinen, farbenfrohen Untersetzer, der mit zu Mr. Perfect in die Wohnung am See darf ♥) ist auch klar, dass es sehr einfach ist und großen Spaß macht.

Also weiter zum Thema Wolle. Prinzipiell bin ich ja momentan eher auf dem Öko-/Back to Nature-Trip, doch für so eine Decke bietet es sich einfach an Acryl-Garn zu verwenden. Es ist wesentlich leichter, besser waschbar und schont meinen Geldbeutel *seufz* Nun weiß ich nur ein Acrylgarn auf dem deutschen Markt mit einer einigermaßen zufriedenstellenden (ich möchte für die Decke zum Beispiel vier unterschiedliche Lila-Töne) Farbauswahl: Schachenmayr Bravo.

Mein Problem ist hierbei, dass ich viele der Farben schon für meine Rippledecke verwendet habe. Und eigentlich möchte ich nicht nochmal die selbe Decke nur mit anderem Muster. Andererseits mangelt es an Alternativen und ich möchte nicht unbedingt in England bestellen. Einige Farbnuancen befinden sich dann auch doch noch nicht in meinem Besitz. Also, wieder einmal Schachenmayr Bravo it is.

Auf dem Foto könnt ihr sehen, dass ich mir die Farbkarte ausgedruckt und mit Woll-Exempeln beklebt habe, um eine Übersicht zu bekommen, welche Farben ich schon habe und welche ich zusätzlich bestellen möchte.

Wenn irgendjemand ein anderes gutes Acrylgarn weiß, dass es in vielen, vielen Farben zu kaufen gibt, lasst es mich bitte wissen!

Wer schreibt hier?
Hi, ich bin Mina und schreibe übers Glücklich werden durch Radical Self Love, mein liebstes Hobby Häkeln, vegetarisch essen und immer wieder auch über meine große Liebe Japan. Seit kurzem blogge ich auch übers Reisen und freue mich über jeden neuen Leser: ER & SIE REISEN.

6 Gedanken zu „Pläne für eine neue Häkeldecke

  1. Sari

    Du bist ja verrückt :) Aber es ist eine Sucht, oder?? Ich hab mir vorgenommen als nächstes großes Projekt mal ein Kleidungsstück zu häkeln. Mal sehn, ob das klappt. Und einige Kissen mit Granny behäkelt…das will ich auch noch haben. Die in der Küche sehen zum Beispiel furchtbar aus…

    Ich bin mit Bravo eigentlich sehr zufrieden. Sie sind nicht all zu teuer und jeder Laden hat sie irgendwie immer da und das Nachkaufen ist somit nicht all zu schwer!

    Antworten
    1. Mina Artikelautor

      Hihi, wer sitzt hier gerade an der nächsten Grannydecke? ;D

      Und du weißt ja, wie ich momentan über Kissen denke. Ein neuer Bezug bringt so viel frischen wind in die Bude!

      Ich mag die Bravo echt auch gerne, aber ich habe das Problem, dass man sie hier kaumt in allen Farben bekommt. Manchmal nur in fünf, sechs. Ich muss immer online bestellen *grml*

      Antworten
      1. Sari

        Bei uns haben sie meist nur die grellen und einfachen Farben, aber für meine Bedürfnisse hat es bisher ausgereicht…nja…mal schauen, was als nächstes kommt. Ich liebäugel da mit einer Weste oder dieser einen Tasche auf Pinterest letztens!

  2. love669

    hallo,
    ich kann dir ein acrylgarn von junghans empfehlen,es heißt p o c o, 50 gramm für 1,05Euro,
    gibst in vielen farben, und ist bestens geeignet für häkeldecken.
    mache jetzt eine große 1,50Meter x 1,50 meter in hellgelb und dunkellila. muß ich 100 einzelteile häkeln.
    liebe grüße
    love669

    Antworten
  3. Stefie

    Hallo
    ich hätte gern geusst welches tolle häkelbuch du da hast, im post vom 18.juni,
    das gefällt mir nämlich sehr. auch deine grannys sind toll.
    lg stefie

    Antworten
  4. Myri/Pusteblume

    Juhuuu, die Seite von Lucy hab auch entdeckt und find die super toll. Aber ich versteh kein Wort. Die Anleitung hab ich mir zwar ausgedruckt und sooo schwierig kann sie nicht sein, aber ich kann sie nicht übersetzen. Und geb ich sie bei Babelfisch ein…..kommen ganz komische Sätze.
    Kannst du mir bitte sagen, wie du die Decke genäht hast in Deutsch?
    Das wär super lieb. Ich würd auch so gerne eine häkeln.

    LG Myri

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »