Das perfekte Garn für eine Häkeldecke?

Erst gestern habe ich mich mit Mr. Perfect darüber unterhalten, wie sehr ich das Farbgespür anderer Häklerinnen bewundere. Eine Decke, die mir mit ihrer Schönheit den Atem raubt ist diese, die ich – mal wieder – über Pinterest entdeckt habe. Ganz ehrlich, ich wäre nie darauf gekommen genau diese Farben in dieser Reihenfolge so zu kombinieren.

Und dann die ewige Frage nach dem perfekten Garn für eine Häkeldecke. Baumwolle, weil es ein Naturmaterial ist? Dafür aber ganz schön schwer. Acryl ist da leichter und auch gut zu waschen. Dafür handelt es sich um eine Kunstfaser.

Eben bin ich dann auf das Garn Nadine der Firma Zettl gestoßen. Im Zettl Online-Shop gibt es nämlich eine Ausverkauf.

60% Baumwolle und 40% Acryl. Ein guter Kompromiss also und die Farben sind in meinen Augen einfach perfekt. Zu guter letzt hat die Wolle bei ravelry auch noch durchwegs positive Bewertungen. Jetzt hadere ich mit mir. Wo ich doch die letzte Decke noch nicht fertig gehäkelt habe… ;)

Alles Liebe,



3 Gedanken zu „Das perfekte Garn für eine Häkeldecke?

  1. Sari sagt:

    Ich würde es Schicksal nennen, wenn alle Bedingungen einfach passen ;)

    Ich hab für meine Decken entweder Bravo oder das genommen, was ich da hatte. Resteverwertung halt ;)

    Die Farben sind im Übrigen wirklich toll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »