Netz-Tand & Trödel: Ein Koffer voller DIY-Ideen

Auf meinen Streifzügen durchs Weltweite Netz stolpert man über viel schönes & Kurioses. Das meiste davon verstaubt an Pinterest-Wänden oder ward nie mehr gesehen. Damit das nicht mehr passiert, habe ich angefangen den Netz-Tand & Trödel unterwegs für euch einzusammeln. Und hier kommt ein erster Schwung schöner DIY-Kreativ-Ideen:

Häkeln & Stricken

Gehäkelte Baby-Kleiderbügel von Yvestown

Foto: Yvonne Eijkenduijn (www.yvestown.com)

Yvestown: Farbenfrohe, gehäkelte Baby-Kleiderbügel

Leider hatte ich keine solchen Kleiderbügel zu Hause, denn ich war sofort inspiriert auch etwas Granny Chic an meine Kleiderstange zu bringen.

Silly Old Suitcase: Gehäkelte, kunterbunte Blumengirlande

Das Blog hatte ich euch ja neulich schon vorgestellt. Es gibt dort eine reich bebilderte Schritt für Schritt Anleitung für eine Girlande, die schon beim Ansheen fröhlich macht.

Flax & Twine: Armstricken Anleitung für Anfänger

Habt ihr schon mal was von Armstricken gehört? Ich muss das unbedingt mal ausprobieren.

Nähen

Bored & Crafty: Rock mit Taschen

Da ich noch am Anfang meiner Nähabenteuer stehe, stelle ich mir diesen Rock als gutes Einstiegsmodel vor. Und Röcke kann frau nie genug haben ;)

Cotton + Curls: Tulpenrock

Und noch ein Rock *lach* Dieser erscheint mir noch einfacher als der obere. Ich krieg das doch hin. Ihr so?

Shirt mit Pailletten-Schriftzug von A Beautiful Mess

Foto: Laura Gummerman and Sarah Rhodes (www.abeautifulmess.com)

A Beautiful Mess: Shirt mit Paillettenshriftzug

Seit meiner Kindheit liebe ich Pailletten. Viele Jahre habe ich das Unterdrückt. Jetzt nicht mehr. Diese Idee mache ich bestimmt nach.

Oleander and Palm: Goldene, Herz-Ellenbogen-Patches

Ich finde Ellenbogen-Flicken sind einer der nettesten Trends im letzten Herbst. Und zu Gold kann man ja momentan einfach nicht nein sagen :D

Papier

Papier-Ziehharmonika-Organizer von damask love

Foto: Amber (www.damasklove.com)

damask love: Papier-Ziehharmonika-Organizer

Wenn der mal nicht genial ist, weiß ich‘ auch nicht :sun:

Bunte Origami-Boxen von The Red Thread

Foto: Lisa Tilse (www.theredthreadblog.com)

The Red Thread: Bunte Patchwork-Origami-Boxen

Mit unterschiedlichem Papier und ein bisschen Klebeband entstehen diese farbenfrohen Boxen, die vielleicht gut ins Osternest passen.

Bonus

Und hier noch eine tolle Etsy-Shopping-Liste mit allerlei schönem Verpackungsmaterial.

Packaging Supplies
curated by Claire on Etsy

Ich hoffe es war etwas für euch dabei. Mich jedenfalls juckt es gerade so richtig in den Händen, etwas schönes zu fabrizieren.

Alles Liebe,



Nähen lernen mit einem e-course…ich bin aufgeregt!

12 in 2014 – Nähen lernen

Ganz ehrlich, am Anfang dieses Tages hatte ich noch nicht damit gerechnet, dass er so enden würde: mit der Anmeldung zu einem Online Nähkurs.

Es ist nicht so als hätte ich danach gesucht. Die Wahrheit ist wohl eher ich hätte den Projektpunkt Nähen lernen am liebsten wieder ganz weit hinten auf die lange Bank geschoben, so groß ist die Angst der Respekt vor der Nähmaschine.

Aber dann kam ich über fünf Ecken auf die Website für den eCourse und fand die drei Damen, die den Kurs konzipiert haben, so sympathisch, dass ich mich kurzerhand angemeldet habe.

Screenshot: Home Ec Online Nähkurs

Der Kurs funktioniert so, dass man nach einer kurzen Einführung anhand von 28 Projekten Schritt für Schritt den Umgang mit der Nähmaschine und die wichtigsten Techniken lernt. Es gibt kein Enddatum wie bei vielen anderen Kursen. Sobald ich die Zugangsdaten habe, kann ich ganz entspannt in meinem eigenen Tempo schnippeln, nähen, lernen.

Und ich freu mich drauf. So sehr, dass ich hier grinsend vor dem Laptop sitze und kaum erwarten kann, dass die E-Mail mit meinem Passwort endlich kommt.

Macht euch auf einige „Ich habe genäht“-Posts gefasst :D

Mehr zum Projekt 12 in 2014 erfährst du hier. Über meine persönlichen 12 Ziele kannst du hier lesen

Alles Liebe,



Ich.Habe.Genäht.

Bei uns im Kino laufen seit einiger Zeit Werbespots lokaler Firmen. Bei einem davon (kann man hier auf der Startseite rechts unten anschauen) macht ein junger Mann auf steinzeitliche Art und Weise Feuer. Danach springt er um die prasselnden Flammen und ruft „Ich habe Feuer gemacht“. Und genau so fühle ich mich gerade und möchte es in die Welt hinausschreien: „Ich habe genäht!“ *kicher*

Es ist jetzt nicht so als hätte ich zum ersten Mal in meinem Leben eine Nähmaschine bedient. Ich habe  letztes Jahr zu Weihnachten einer Hand voll Leute sehr erfolgreich TatüTas gemacht, doch danach wieder nix mehr…und die Hemmschwelle war entsprechend groß das Projekt Nähen nun endlich noch einmal anzugehen.

Bei meinem Meisterwerk von heute *ähem* handelt es sich um ein Kordelzugbeutelchen nach einer Anleitung von Thiara. Aufgrund mangelnder Näherfahrung ist meiner noch nicht 100%ig perfekt geworden (und ich bin mir nicht sicher, ob ich weiß, was ich damit machen soll…oder den 10 anderen, die ich bestimmt die nächsten Tage anfertigen werde *lach*), aber das Gefühl, dass ich dieses Täschchen fabriziert habe, ist in jedem Fall überwältigend.

Besonders glücklich bin ich, dass es geklappt hat an die Zugband-Enden kleine Sterne zu knöpfen.

Womit habt ihr so begonnen bei euren ersten Nähversuchen?

Mehr zum Projekt 12 in 2012 erfährst du hier.

Alles Liebe,



New crafting books

Sometimes I’m lucky and get some new crafting books at work :3 This time I was very lucky.

The new additions are:

Knitting Vintage
Love…Knitting


Vampire Knits:
Projects to Keep You Knitting from Twilight to Dawn
Wee Wonderfuls: 24 Dolls to Sew and Love



Especially Wee Wonderfuls and Vampire Knits are a treat for the eyes. I like the latter although most of the patterns are inspired by the Twilight series :!: Nevertheless vampires and shapeshifters are kind of cool and it’s funny to read a girl should wear selfmade pulse warmers whenever she plans to meet her new vampire boyfriend xD

Alles Liebe,