Mein wechselwild Gürtel

Schon im Dezember hatte ich drüben bei Sari einen genialen Gürtel von wechselwild gewonnen. Davon abgesehen, dass es ein Echtledergürtel ist, mag ich das Prinzip dahinter. Die Bildchen für die Gürtelschnalle sind magnetisch und können so nach Lust und Laune ausgetauscht werden. Im Shop gibt es jede Menge cooler Motive, ist das Wunsch-Foto nicht dabei kann man auch eigene Designs entwerfen.

Wahrscheinlich hatte ich noch nie so ein hippes Accesoire *lach* Was haltet ihr von der Idee mit den austauschbaren Motiven?

Alles Liebe,



Mini-Giveaway: The Christmas Cookie Club

Heute – zum 3. Advent – möchte ich zum ersten Mal ein kleines Gewinnspiel auf schildmaid.net veranstalten.

Zu gewinnen gibt es das schöne Weihnachtsbuch The Christmas Cookie Club von Ann Pearlman. In dem Roman geht es um Marnie, die jedes Jahr Anfang Dezember elf ihrer Freundinnen zu sich nach Hause einlädt. Gemeinsam veranstalten sie eine Plätzchenparty, bei der Kekse und Rezepte getauscht werden. Dabei muss jede der zwölf Frauen die Geschichte ihres Backwerks erzählen. Oft steht diese Geschichte stellvertretend für die Erlebnisse der Teilnehmerinnen im vergangenen Jahr, zum Teil ihres ganzen Lebens.

Ich finde das Buch ist eine wunderschöne Lektüre für die Vorweihnachtszeit und man bekommt sofort Lust, selbst einen Cookie Club ins Leben zu rufen. Die Rezepte der im Buch erwähnten Plätzchen sind alle enthalten. Der Roman plätschert allerdings nicht nur seicht dahin, sondern stellt mit geradliniger Direktheit dar, welche Schicksale die Frauen im Laufe ihres Lebens zugestoßen sind. Es ist eine herzliche Hommage an die Freundschaft und hat mich positiv zum Nachdenken angeregt.

Das Buch ist mit vielen schönen unterschiedlichen Covern auf den Markt gekommen, zu gewinnen gibt es aber das oben abgebildete (Klick aufs Bild vergrößert das Cover). Hier einige Beispiele für Titelbilder der anderen Ausgaben ♥

Gewinnen!

Gewinn: Zu gewinnen gibt es für einen von euch das Buch The Christmas Cookie Club. Achtung: Das Buch ist auf Englisch! (Hinweis: Das Buch ist nicht neu, ich habe es gebraucht gekauft und einmal gelesen. Das heißt es hat leichte Abnutzungserscheinungen an Ecken und Kanten, ist aber alles in allem in gutem Zustand. Und da ich es nicht mehr brauche und dachte vielleicht möchte einer von euch es noch vor Weihnachten lesen, verlose ich es nun.)

Teilnahme: Ihr nehmt am Gewinnspiel teil, indem ihr auf irgendeine Art und Weise weitersagt, dass es dieses Giveaway hier auf schildmaid.net gibt. Also egal ob via twitter, facebook (bitte öffnetlich, damit ich den Eintrag auch sehen kann) oder Blogeintrag: verlinkt zu diesem Blogeintrag und hinterlasst hier einen Kommentar inklusive Link zu eurem Tweet, facebook-Post oder Blogeintrag. Solltet ihr facebook wählen, wäre es toll, wenn ihr die schildmaid.net facebook-Seite taggen könntet.
Es gibt für jeden Teilnehmer nur ein Los!

Teilnahmeschluss: Gezählt werden alle Teilnehmer, die bis Dienstag 13. Dezember, 20:00Uhr einen Kommentar mit entsprechendem Link hinterlassen haben.

Alles Liebe,



Dekorieren für den Advent: Mina-Style

Es ist soweit, es ist soweit. Eeeeendlich! Heute ist der 1. Advent und somit muss man die heiß und innig geliebten Weihnachtsplatten und -hörspiele nicht mehr heimlich hören. Und es ist höchste Eisenbahn die Wohnung auf Hochglanz zu bringen und schön zu schmücken.

Das sage ich jetzt so, das plane ich immer so. In Wahrheit aber gehöre ich zu denen, die nie rechtzeitig etwas auf die Reihe bekommen, sondern dann so drei Tage vor Heiligabend doch endlich die Kisten aus dem Keller holt, um noch vor Weihnachten geschmückt zu haben -_-

Dieses Jahr aber ist das anders, unter anderem wegen Saris Gewinnspiel. Um ein tolles Überraschungs-Paket vom Bentoshop oder ein Pauline-Postkartenset zu gewinnen, hat sich Sari Blogeinträge zum Thema DIY-Weihnachtsgeschenk oder -deko gewünscht. Gerade frage ich mich, ob mein Beitrag überhaupt zur DIY-Ecke gezählt werden kann, da weder Schere noch Kleber noch Faden beteiligt waren, doch irgendwie ist schmücken doch immer sowas wie basteln, da man seiner Kreativität freien Lauf lässt.

Ich tu jetzt einfach mal so, als bräuchtet ihr eine Anleitung um das nach zu machen *kicher* Man nehme einen Haselnuss- oder Weidenzweig, kleine Tannenzweige, schöne Gefäße (gerne etwas ungewöhnlich wie bei mir eine Sauciere und eine alte Guglhupf-Form), Lichterketten und jede Menge Weihnachtskugeln.

Der Zweig hängt bei mir das ganze Jahr im Schlafzimmer und ist immer mit der Reispapier-Lichterkette geschmückt. Jetzt zu Weihnachten habe ich ihn zusätzlich mit jeder Menge blauer Kugeln (passend zur Wandfarbe) behängt. Ich finde der Aufwand ist minimal, aber das Ergebnis so bezaubernd.

Abends funkeln die Kugeln und verbreiten eine richtig magische Stimmung im Raum.

Auf der Kommode unter dem Zweig habe ich eine Sauciere (Flohmarktfund) bis oben hin mit weißen Kugeln befüllt, Akzente mit türkisen Sternchen gesetzt und sich letztendlich ein weißes Vögelchen einnisten lassen. Und weil es so schön ist, habe ich den „Möglichst viele Kugeln in ein Gefäß schütten und erstaunt feststellen, dass es toll aussieht“-Trick im Hausgang wiederholt.

Diesesmal kam eine alte Guglhupf-Form zum Einsatz, die ich nicht mehr benutze, weil die Beschichtung dahin ist. Der Clou ist die kleine LED-Lichterkette, die mit Batterien betrieben wird. Im Gang habe ich nämlich keine Steckdose.

Macht sich besonders hübsch, neben meiner Herz-Handtasche mit dem Diamantverschluss ♥

Wie ihr seht, kann man mit wenig Aufwand viel Wirkung erzielen. Vielleicht regt es ja den einen oder anderen zum Nachmachen an :) Einen fröhlichen 1. Advent!

Alles Liebe,



1. Advent Gewinnspiel von CopyPasteLove

Jetzt zum Advent gibt es jede Menge toller Gewinnspiele. eines davon drüben bei CopyPasteLove. Zum 1. Advent gibt es ganz bezaubernde Stempel :heart_bubble:, Briefpapier und Buttons zu gewinnen. Gesponsert wird das ganze von minipunkt. Ich surfe dort gerade herum und bin völlig hin und weg von den schönen Polka Dots Klebebändern. Wenn ich nicht gewinne, mache ich wohl trotzdem einen Weihnachtseinkauf :D

Desweiteren hat man die Chance eine GlossyBox zu gewinnen, eine Art Wundertüte mit Kosmetikartikeln. Klingt auch spannend!

Alles Liebe,



Gewinnspiel von Nicest Things: Kukuwaja

Im November haben bei mir jede Menge Freunde und Familienmitglieder Geburtstag. Auch Weihnachten naht mit großen Schritten. Gründe genug sich kreativ mit schönen Geschenkverpackungen auszutoben.

Alles, was man dafür braucht gibt es im dawanda-Shop von kukuwaja. Und das Beste: Drüben bei Nicest Things verlost Taika einen 30 Euro Gutschein.

Vor allem die japanischen Masking Tapes haben es mir angetan. Mit dem Gutschein würde ich mich wohl vor allem mit den schönen Klebebändern eindecken ♥ Drückt mir mal wieder die Daumen!

Alles Liebe,