Wenn ich keinen iPod hätte, würde ich bei der Sony Walkman Disney Spring Collection zuschlagen

In Japan verkauft sich alles besser, wenn es niedlich ist. Die Japaner wissen das. Ob sie wohl auch wissen, dass ich jedes Mal seufzend vor dem Laptop sitze und mir wünsche, auch dort zu leben. Im putzigen Dunstkreis, wo kawaii immer nur einen Schritt weit entfernt ist?

Sony Walkman S780 Snoopy Spring Collection

Jedenfalls hat Sony den Frühling zum Anlass genommen und eine Spring Collection ihres Walkmans (weiß hier sonst noch jemand außer mir, was ein Walkman ursprünglich war, so mit Kassetten und so? ^^;) herausgebracht im Snoopy und Disney Design.

Vor allem letztere Modelle haben es mir echt angetan. Kein Wunder, könnt ihr euch noch an mein japanisches Disney Handy erinnern?

Es gibt mehrere Farben mit unterschiedlichen Disney-Charakteren:

Sony Walkman S780 Disney Spring Collection: Micky Maus

Sony Walkman S780 Disney Spring Collection: Winnie Pooh

Wenn man bei Sony direkt bestellt, kann man den Walkman sogar mit einem Buchstaben gravieren lassen.

Sony Walkman S780 Disney Spring Collection: Schneewitchen

Sony Walkman S780 Disney Spring Collection: Aristocats

Auf der japanischen Sony-Seite gibt es noch mehr Bilder und Infos. Aber nicht zu lange kucken, sonst geht es euch wie mir und ihr seid verliebt ;)

Hat bei uns hier überhaupt jemand einen Walkman oder gibt es quasi nur noch iPods und iPhones?

Alles Liebe,



Netz-Tand & Trödel: Ein Koffer voller DIY-Ideen

Auf meinen Streifzügen durchs Weltweite Netz stolpert man über viel schönes & Kurioses. Das meiste davon verstaubt an Pinterest-Wänden oder ward nie mehr gesehen. Damit das nicht mehr passiert, habe ich angefangen den Netz-Tand & Trödel unterwegs für euch einzusammeln. Und hier kommt ein erster Schwung schöner DIY-Kreativ-Ideen:

Häkeln & Stricken

Gehäkelte Baby-Kleiderbügel von Yvestown

Foto: Yvonne Eijkenduijn (www.yvestown.com)

Yvestown: Farbenfrohe, gehäkelte Baby-Kleiderbügel

Leider hatte ich keine solchen Kleiderbügel zu Hause, denn ich war sofort inspiriert auch etwas Granny Chic an meine Kleiderstange zu bringen.

Silly Old Suitcase: Gehäkelte, kunterbunte Blumengirlande

Das Blog hatte ich euch ja neulich schon vorgestellt. Es gibt dort eine reich bebilderte Schritt für Schritt Anleitung für eine Girlande, die schon beim Ansheen fröhlich macht.

Flax & Twine: Armstricken Anleitung für Anfänger

Habt ihr schon mal was von Armstricken gehört? Ich muss das unbedingt mal ausprobieren.

Nähen

Bored & Crafty: Rock mit Taschen

Da ich noch am Anfang meiner Nähabenteuer stehe, stelle ich mir diesen Rock als gutes Einstiegsmodel vor. Und Röcke kann frau nie genug haben ;)

Cotton + Curls: Tulpenrock

Und noch ein Rock *lach* Dieser erscheint mir noch einfacher als der obere. Ich krieg das doch hin. Ihr so?

Shirt mit Pailletten-Schriftzug von A Beautiful Mess

Foto: Laura Gummerman and Sarah Rhodes (www.abeautifulmess.com)

A Beautiful Mess: Shirt mit Paillettenshriftzug

Seit meiner Kindheit liebe ich Pailletten. Viele Jahre habe ich das Unterdrückt. Jetzt nicht mehr. Diese Idee mache ich bestimmt nach.

Oleander and Palm: Goldene, Herz-Ellenbogen-Patches

Ich finde Ellenbogen-Flicken sind einer der nettesten Trends im letzten Herbst. Und zu Gold kann man ja momentan einfach nicht nein sagen :D

Papier

Papier-Ziehharmonika-Organizer von damask love

Foto: Amber (www.damasklove.com)

damask love: Papier-Ziehharmonika-Organizer

Wenn der mal nicht genial ist, weiß ich‘ auch nicht :sun:

Bunte Origami-Boxen von The Red Thread

Foto: Lisa Tilse (www.theredthreadblog.com)

The Red Thread: Bunte Patchwork-Origami-Boxen

Mit unterschiedlichem Papier und ein bisschen Klebeband entstehen diese farbenfrohen Boxen, die vielleicht gut ins Osternest passen.

Bonus

Und hier noch eine tolle Etsy-Shopping-Liste mit allerlei schönem Verpackungsmaterial.

Packaging Supplies
curated by Claire on Etsy

Ich hoffe es war etwas für euch dabei. Mich jedenfalls juckt es gerade so richtig in den Händen, etwas schönes zu fabrizieren.

Alles Liebe,



Der Eulen Liebhaber Kalender 2013 *schuhuuu*

Seit Anfang des Jahres begleitet mich jeden Monat ein entzückendes neues Eulenmotiv durch die Jahreszeiten. Der Eulenblog My Owl Barn (myowlbarn.com) stellt seit einigen Jahren einen kostenlosen Kalender zu Verfügung.

Das tolle daran ist: über 40 Künstler aus aller Herren Länder arbeiten für dieses Projekt zusammen und steuern Bilder in den unterschiedlichsten Stilrichtungen bei.

Über 40? – Das Jahr hat doch aber nur 12 Monate…Stimmt, doch man kann sich für jeden Monat ein Wunschmotiv aussuchen und bekommt automatisch eine individuelle PDF-Datei generiert. Dann einfach noch speichern und auf Fotopapier ausdrucken. Fertig.

Noch habe ich mir keinen neuen Kalender für 2013 zusammengestellt (erst mal den 21. Dezember abwarten…nur ein Scherz), aber das werde ich die nächsten Tage in einer gemütlichen Mußestunde tun.

Link zum Kalender: Owl Lover 2013 Calendar

Alles Liebe,



Weihnachten im Schlafzimmer

Seit Ende August die Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen stehen, wehre ich mich mit Händen und Füßen gegen die verfrühte Weihnachtsflut. Erst mal ist doch Herbst, Halloween, Sankt Martin, in Amerika Thanksgiving…

Aber mittlerweile haben wir Schnee, der November steht vor der Tür und als heute der neuste h&m Katalog kam, da konnte auch ich mich dem Kribbeln im Bauch nicht mehr entziehen.

Am liebsten würde ich sofort diese Bettwäsche bestellen, und die Merry Christmas-Kissenbezüge gleich dazu ♥

Blöd nur, dass es bei h&m Bettwäsche immer nur in Standard- oder Doppelbettgröße gibt und ich natürlich die Sondergröße dazwischen habe. Aber es ist eh Zeit für eine neue Bettdecke, meine hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Und sich in 220cm x 240cm einkuscheln, das stelle ich mir himmlisch vor.

Deshalb mal kucken, ob es wie schon letztes Jahr bei der Fantasie vom Weihnachtsschlafzimmer bleibt, oder ob ich mir diesen Traum erfüllen kann.

Alles Liebe,



Stulpen für…Stifte?

via ShesInThehouse

Zu der Kategorie Dinge, die man nicht wirklich braucht, aber trotzdem unbedingt haben sollte, zählen diese süßen Bleistift-Stulpen von ShesInThehouse.

Um zu argumentieren, dass sie nicht völlig sinnlos sind, muss ich sagen, dass ich an der Stelle, wo der Bleistift auf meinem Zeigefinder aufliegt, manchmal raue Haut bekomme. Da stelle ich mir so ein flauschiges Gewand für den Stift gar nicht schlecht vor. Und eine wunderbare Art und Weise Wollreste zu verwerten ist es allemal ♥

Alles Liebe,