Mein neues Blog: 7 things for 7 days

Über die letzten beiden Jahre hinweg wurde mir mehr und mehr klar, dass Bloggen eines der Dinge ist, die ich am allerliebsten mache. Fürs Bloggen macht es mir nichts aus bis zwei Uhr morgens zu sitzen, Bilder raus zu suchen und Einträge zu schreiben. Ich lese mit Vergnügen eure Kommentare, euer Feedback spornt mich dazu an mich zu verändern, was ein glücklicheres Leben für mich zur Folge hat. Unter anderem durch das Projekt 12 in 2012 bin ich ein Stück erwachsener geworden und ziemlich genau dort angekommen, wo ich jetzt in meinem Leben sein möchte.

Auf Englisch bloggen möchte ich schon lange, ja, um auch internationale Leser erreichen zu können (ihr merkt schon, ich strebe die Weltherrschaft an *muahaha*), und zusätzlich kam vor einigen Monaten die Idee für 7 things for 7 days. Aber das ganze hier einbauen? Die schildmaid verändern und zweckentfremden? Auf Englisch umsteigen, wo ich eine treue deutsche Leserschaft habe, oder gar in zwei Sprachen gleichzeitig bloggen?

Langer Rede kurzer Sinn: ein neues Blog ist es geworden. Kein Ersatz für die schildmaid, ich liebe dieses Blog und möchte es noch lange führen. Vielmehr ein neues, zusätzliches Projekt.

Link zum Blog: 7thingsfor7 days.net

Aber worum geht’s dort eigentlich? Wie der Untertitel schon sagt soll es als Inspiration dienen für ein Leben mit dem Jahreskreislauf. Jeden Sonntag gibt es eine Liste mit 7 Anregungen für die kommende Woche: DIY-Ideen, Rezepte, Entrümpelungs-Anstöße, Hinweise auf Feier- und Gedenktage und vieles mehr. (7 things for 7 days eben ;))
Den Rest der Woche gibt es weitere Inspiration, motivierendes, Anleitungen, Downloads und wer weiß, wo es sich noch hinentwickelt.

Ich würde mich unglaublich freuen, wenn ihr dort vorbeischaut…jetzt gleich *lach*…und auch danach immer wieder. Auch Feed mitnehmen, bei Facebook Fan werden und die Werbetrommel rühren sind explizit erlaubt und erwünscht :)

Alles Liebe,



Der neue (alte) schildmaid.net RSS Feed

Feedburner stellt im Oktober seine Dienste ein. Da auch ich das beliebte Tool für RSS Feed Statistiken genutzt habe, an dieser Stelle der Hinweis auf meine Feed-Adresse. Da ich das Feedburner Plugin für WordPress benutze, sollte es eigentlich keine Probleme geben, aber ich bitte alle, die meinen Feed abonniert haben, die Adresse zu überprüfen.
Die Adresse zum schildmaid.net RSS Feed lautet http://schildmaid.net/feed.

Mit der Umstellung gibt es auch eine Veränderung, die der eine oder andere vielleicht begrüßen wird: einen eigenen Feed für Kommentare. Wer gerne wissen möchte, ob es Antworten auf einen hinterlassenen Kommentar gibt und ungerne Benachrichtigungen per E-Mail erhält, hält sich bitte an http://schildmaid.net/comments/feed

Danke für eure Zeit ♥

P.S. Tausend Dank an Nici, durch deren Hilfe ich überhaupt davon erfahren habe, dass Feedburner seine Pforten dicht macht.

Alles Liebe,



Umfrage: Worüber wollt ihr mehr lesen?

via we ♥ it

Um ehrlich zu sein, habe ich ja noch viel mehr geheime und verdrehte Leidenschaften, als ich das bisher vielleicht ganz offen zugegeben habe. Ich bin mir manchmal nicht sicher: Soll ich darüber schreiben? Interessiert das jemanden? Halten mich dann alle für völlig verrückt? ^^;

Deshalb seid ihr jetzt gefragt. Ich habe mir ein paar Punkte überlegt, ihr stimmt ab (mehrfache Antworten sind möglich). Auch über konstruktive Kommentare würde ich mich sehr freuen ^^

Worüber möchtet ihr auf schildmaid.net mehr lesen? Über...

Ergebnis anzeigen

Loading ... Loading ...
Alles Liebe,



Das war so 2004…

20090901_01

schildmaid.de gibt es seit dem 14.02.2004: Gerade habe ich mich durch das Jahr 2004 meiner alten Blogeinträge gelesen (ab jetzt zu finden unter der Kategorie ’schildmaid.de Archiv‘). In diesem Jahr habe ich meine Abschlussprüfungen für die Ausblidung geschrieben, musste meine Ham-Hams hergeben, bin umgezogen, meine Schwester wäre zu Weihnachten beinah auf einem Auge blind geworden, ich habe b. verloren und wiedergefunden. Bei vielen Einträgen musste ich einfach nur grinsen, andere haben mich sehr gerührt.

Und eines hat sich nicht verändert – meine Leser bleiben mir treu, zum Teil von Anfang an. Da haben wir zum Beispiel Sari und Moni, die mich schon so lange begleiten und Kotori/Jlunie, die mich über Silvester 2004/2005 das erste Mal besucht hatte ^^ So viele schöne Erinnerungen! Vielleicht wollt ihr ja mal durch eure alten Kommentare schmökern!

Alles Liebe,



The End/Beginning of an Era

If I don’t get it wrong it’s been over five years now I’ve been owner of schildmaid.de…I am the schildmaid. Finally I’ve moved on. As a christmas present to myself, after years of waiting for the domain to be free, I proudly present myself on schildmaid.NET with a new blog and a new system behind it. WordPress is taking over the net so I had to try it out and so far I like what I see. I’m not into designing themes for it by now but I will be in the near future and the present one is just gorgeous.

So it’s still me with my two lovely dwarf bunnies on board and an exciting new future on the web. I can’t wait to write for you and especially hear from you! Love, Mina

Alles Liebe,