Eine Zeitschrift wie für mich gemacht: The Simple Things #1

Ich liebe Zeitschriften. Hin und wieder habe ich ja schon über Neuerscheinungen auf dem deutschen Markt geschrieben. Als ich vorgestern The Simple Things das erste mal sah, war klar: die will ich haben. Und euch davon erzählen. Denn The Simple Things, das ist ein bisschen so als hätte man eine Zeitung speziell für mich gemacht.

In meinem Leben dreht sich vieles um den Kreislauf der Jahreszeiten im Großen, um die täglichen Rituale im Kleinen. Und schon beim Inhaltsverzeichnis jauchzte ich erfreut auf, die erste Zeitschrift, die in Morgen, Tag und Abend unterteilt ist.

Wie der Name vermuten lässt, dreht sich alles um die einfachen Dinge im Leben. An vorderster Stelle das Thema Entschleunigung, dazu kommen Ursprünglichkeit und Gemütlichkeit. Ich weiß schon, es ist nicht das erste Magazin, dass sich mit den schönen Seiten im Leben beschäftigt. Dennoch hat mich TST an vielen Stellen mit Neuem überrascht, mit Berichten über Dinge, von denen ich noch nie gehört hatte.

TST erscheint nicht nur in Deutschland, sondern ist weltweit ganz neu. Lohnenswert ist auch ein Besuch auf der englischsprachigen Website. Deren Blog ist gefüllt mit schönen Ideen aus allen Bereichen, die auch das Magazin abdeckt.

Und jetzt kommt die tolle Überraschung (ich freu mich selbst wahrscheinlich am meisten ^^): ich darf 3 Probe-Abos von The Simple Things verlosen! Deshalb: Gleich auf den Banner klicken und mitmachen ♥

Alles Liebe,



5 Gedanken zu „Eine Zeitschrift wie für mich gemacht: The Simple Things #1

  1. Ute sagt:

    Die Zeitschrift schuat sehr schön aus.
    Da ich morgen in Urlaub Richtung Bayern starte, werde ich sie mir wohl als Lesefutter dafür kaufen.
    Trotzdem versuche ich aber mein Glück bei Dir im Lostopf :)

    Grüße aus Flensburg
    Ute

  2. Catha sagt:

    Hi,

    Ich habe das Magazin erst heute in einem Lokal entdeckt und find es auch recht klasse!
    Es war die Ausgabe 03/2013 und unter anderem war ein Rezept für ein Vollkornkastenbrot abgedruckt. Hätt es mir abschreiben sollen, hatte aber nicht genug Zeit – jetzt meine Frage:
    Falls du diese Ausgabe hast, könntest du mir das Rezept schicken???
    Das wäre echt genial…

    Danke & liebe Grüße aus Wien :-)

    • Mina sagt:

      Liebe Catha, ich habe die Ausgabe leider nicht. Gibt’s die The Simple Things in Österreich noch nicht zu kaufen? Vielleicht könntest du ja die Redaktion anschreiben, ob sie dir das Rezept zukommen lassen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »