Japan-Adventskalender 2015 – 22. Dezember

Tokios schräges Technikviertel: Akihabara

Oh je, oh Gott. Im Vorweihnachtsstress glatt den Beitrag für gestern vergessen. Also, Kurzfassung: Akihabara. Tokios abgefahrenes Technikviertel. Inklusive AKB48- und Gundam-Café. Und dem „Kaufhaus für Erwachsene“ *lach* Allein bei Yodabashi, einer Art Saturn oder Media Markt im Riesenformat, kann man Stunden verbringen. Wenn man Zeit in Tokio rumbringen muss, Akihabara ist immer eine gute Adresse.

Alles Liebe,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »