Japan-Adventskalender – 16. Dezember

Japan-Adventskalender – 16. DezemberHeute geht es mal weider um Schreine, wie sollte es auch anders sein? :) Dort kann man nämlich Bildtafeln, sogenannte Ema, kaufen und mit einem Wunsch beschreiben. Jeder Schrein hat eigene Motive und manachmal sogar besondere Formen.

Natürlich bin ich neugierig und linse manchmal, was die Leute so schreiben. Und da kommen mir schon mal die Tränen, wenn es um Frieden für die Toten, Liebe und Gesundheit für die Nächsten geht. Noch niemals nie habe ich eine Tafel mit einem schlechten Wunsch für jemanden gelesen. Auch irgendwie schön!

Als ich das erste Mal in Japan war, habe ich eine am Meiji Jingu in Tokyo mit dem Wunsch abgegeben, nach Japan zurückkehren zu können. Dieser ist in Erfüllung gegangen :)

Alles Liebe,



Ein Gedanke zu „Japan-Adventskalender – 16. Dezember

  1. Sari sagt:

    Bei mir war es – mal wieder – der Kinderwunsch. Ich hatte so eine Tafel auf einem Japanfestival gekauft…das Kind auf der Tafel war allerdings in rosa gekleidet. Ganz hingehauen hatte es also nicht ^^ Aber ich bin dennoch zufrieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:) :D ;) :3 xD O_O :O >< ><* ;( x_x -_- :zzz: :heart_bubble: :heart_pink: :heart_pale: :star: :letter: :mail: :doc: :book: :note: :sun: :cup: :cupcake: :cherry: :yurei: :skull: :gift: :kuma: :usagi: :neko: :girl: :boy: :kinoko: :sprout: :house: :cal: :disk: :file: :pen: :warning: :arr_down: :arr_up: :arr_left: :arr_right: more »